A. Datenschutzinformation

DATA PROTECTION DECLARATION
Datenschutzinformation

Diese Datenschutzinformation gilt für die Webseite www.bam-works.com und dazugehörige Third-Level-Domains (im Folgenden nur „Webseite“). Im Rahmen der Nutzung dieser Website werden personenbezogene Daten von Ihnen durch uns als den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verarbeitet und für die Dauer gespeichert, die zur Erfüllung der festgelegten Zwecke und gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, um welche Daten es sich dabei handelt, auf welche Weise sie verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen diesbezüglich zustehen. Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person oder Nutzer") beziehen.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf der Webseite ist die

BAM Communication GmbH
Ritterstraße 8
10969 Berlin
(im Folgenden „BAM“)
Email: info@bam-berlin.com
Telefon: +49 (0) 30 3088 2796

Bei Fragen zum Datenschutzrecht oder Ihren Betroffenenrechten können Sie sich jederzeit direkt an uns wenden, unter der o.g. Anschrift und dem Betreff Datenschutz bzw. unter amelie@bam-berlin.com.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten und Zwecke der Verarbeitung
a) Beim Besuch der Webseite
Sie können die Webseite aufrufen, ohne Angaben zu Ihrer Identität preisgeben zu müssen. Der auf Ihrem Endgerät eingesetzte Browser sendet lediglich automatisch Informationen an den Server unserer Webseite (z.B. Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Browsertyp und –version, Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL). Hierzu gehört auch die IP-Adresse Ihres anfragenden Endgerätes. Diese wird temporär in einem sog. Logfile gespeichert und nach 4 Wochen automatisch gelöscht:
Die Verarbeitung der IP-Adresse erfolgt zu technischen und administrativen Zwecken des Verbindungsaufbaus und –stabilität, um die Sicherheit und Funktionsfähigkeit unserer Webseite zu gewährleisten und etwaige rechtswidrige Angriffe hierauf notfalls verfolgen zu können. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem erwähnten Sicherheitsinteresse und der Erforderlichkeit einer störungsfreien Bereitstellung unserer Webseite. Aus der Verarbeitung der IP-Adresse in dem Logfile können wir keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen.
Für die Bereitstellung dieser Website bedienen wir uns des Webhosting-Dienstes Netlify, 44 Montgomery Street, Suite 300, San Francisco, California 94104 (im Folgenden „Netlify“). Mit Netlify haben wir sog. Standard-Datenschutz-Klauseln (Modul 2) abgeschlossen. Hierdurch wird gewährleistet, dass Netlify die Daten nur in unserem Auftrag und nur nach unserer Weisung verarbeitet und dass das hohe Schutzniveau der DSGVO ununterbrochen gewährleistet wird. Die Datenschutzinformation von Netlify können Sie hier einsehen.
Auf Unterseiten der Webseite kommt als Hostingdienstleister zudem Squarespace, ein Dienst der Squarespace Ireland Ltd., Le Pole House, Ship Street Great, Dublin 8, Ireland (im Folgenden „Squarespace“) zum Einsatz. Wir haben mit Squarespace einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Squarespace, dass die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeitet und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet.
Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziffer 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei einer Bestellung in unserem BAM Shop
Wenn Sie über unsere Webseite Produkte bestellen möchten, erheben wir folgende Informationen:

Vor- und Nachname,
eine gültige E-Mail-Adresse,
Anschrift und
Paypal-Kontodaten.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

um Sie als unseren Vertragspartner identifizieren zu können;
zur Überprüfung der eingegebenen Daten auf Plausibilität;
zur Zahlungsabwicklung Ihrer Bestellung;
zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Gewährleistungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

Wir nutzen das Shopsystem des Dienstleisters Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2. Etage, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland (im Folgenden „Shopify“), zum Zwecke des Hostings und der Darstellung des Online-Shops. Mit Shopify haben wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Hierdurch wird sichergestellt, dass Shopify Daten nur in unserem Auftrag und nur auf unsere Weisung hin verarbeitet Im Rahmen der vorgenannten Leistungen von Shopify können Daten auch an die Shopify Inc., 150 Elgin St, Ottawa, ON K2P 1L4, Kanada, Shopify Data Processing (USA) Inc., Shopify Payments (USA) Inc. oder Shopify (USA) Inc. übermittelt werden. Für den Fall der Übermittlung von Daten an die Shopify Inc. in Kanada ist durch Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission das angemessene Datenschutzniveau gewährleistet. Wenn Shopify diese personenbezogenen Daten dann in ein Land außerhalb Kanadas sendet (z. B. wenn Shopify diese Daten an deren Unterauftragsverarbeiter schickt), sind diese Daten durch vertragliche Verpflichtungen geschützt, die mit denen in Standardvertragsklauseln der Europäischen Union vergleichbar sind. Weitere Hinweise zum Datenschutz von Shopify erhalten Sie unter der nachstehenden Internetseite: https://www.shopify.com/legal/dpa.
Wir nutzen den Dienst Shopify Payments der Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2. Etage, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland (im Folgenden „Shopify Payments“) zur Abwicklung von Zahlungen für Bestellungen über unsere Website. Dabei werden Name, Vorname, Anschrift, je nach ausgewählter Zahlungsart Kreditkartendaten oder Kontonummer und weitere Bestelldaten sowie HTTP-Header (IP-Adresse, Browser-Information, Referrer) verarbeitet. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter https://www.shopify.com/legal/privacy und https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.
Um eine reibungslose und leichte Abwicklung Ihrer Bestellung zu gewährleisten und zur schnelleren Klärung von etwaigen Rückfragen, können Sie darüber hinaus Ihre Telefonnummer und eine alternative Lieferadresse angeben. Die Angabe dieser Daten ist freiwillig.
Die für die Bestellung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungspflicht gespeichert und danach automatisch gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten(aus HGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

c) Bei Anmeldung zu unserem Newsletter

Zur Versendung unseres Newsletters setzen wir den Dienst Launchmetrics der Fashion GPS Inc., 115 E 23rd Street, Floor 6, New York NY 10010, USA (im Folgenden „Launchmetrics“) ein.

Wenn Sie sich für einen unserer Newsletter angemeldet haben, übermitteln wir Ihre Daten an Launchmetrics, der den Newsletter in unserem Auftrag an Sie sendet. Wir haben mit Launchmetrics einen Auftragsverarbeitungsvertrag über die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke des Newsletterversands abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichern die Dienstleister, dass sie die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten. Die an Launchmetrics übermittelten Daten werden auf einem Server in den USA gespeichert. Für diesen Drittstaatentransfer haben wir mit Launchmetrics sogenannte EU-Standardvertragsklauseln (SCC) abgeschlossen, die geeignete Garantien für die Sicherheit und den Schutz der personenbezogenen Daten gewährleisten. Diese können Sie hier finden. Die im konkreten Fall abgeschlossenen SCC stellen wir Ihnen auf Wunsch gern zur Verfügung.  

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unsere Newsletter zu übersenden. Sie haben die Möglichkeit sich getrennt voneinander für den Newsletter zu Brand-Updates oder aber zu Event-Updates anzumelden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend.
Bei der Newsletter-Anmeldung können Sie zudem freiwillig Ihren Vor- und Nachnamen angeben. Diese Information verwenden wir, um unsere Newsletter zu personalisieren und Sie persönlich anzusprechen. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie per E-Mail eine Registrierungsbenachrichtigung, die Sie bestätigen müssen, um den Newsletter zu empfangen. Im Zusammenhang mit diesem sog. Double-Opt-In Verfahren speichern wir die IP-Adresse, mit der die Anmeldung auf unserer Website und die Bestätigung erfolgt ist sowie den Zeitpunkt dieser Handlungen. Rechtsgrundlage für diese Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 S. lit. f DSGVO. In Zweifelsfällen den Nachweis führen zu können, dass in den Erhalt unseres Newsletters eingewilligt wurde, ist als berechtigtes Interesse anzusehen. Nach durchgeführter Abwägung sind überwiegende Ausschlussinteressen der Websitebesucher nicht ersichtlich.
Die Abmeldung ist jederzeit durch Anklicken des Links „Abmelden“ am Ende des Newsletters möglich. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an info@bam-berlin.com senden. Die für die Zusendung des Newsletters erhobenen Daten werden von uns bis zu Ihrer Abmeldung des Newsletters gespeichert und danach gelöscht.

d) Bei einer Bewerbung auf eine Vakanz
Sie haben die Möglichkeit sich auf unserer Website über offene Stellen zu informieren und uns Ihre Bewerbung an jobs@bam-berlin.com zu schicken.
Ihre Bewerbungsunterlagen benötigen wir, um festzustellen von wem die Bewerbung stammt und um diese beantworten und bearbeiten zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und nur soweit sie im Rahmen der Beantwortung der Bewerbung und Begründung des Beschäftigungsverhältnisses gem. § 26 Abs. 1 BDSG oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich ist. Nicht berücksichtigte Bewerbungen werden nach spätestens 3 Monaten gelöscht, sofern Sie nicht in eine längere Aufbewahrung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben oder sofern eine längere Aufbewahrung zum Zwecke der Rechtsverteidigung erforderlich ist.

e) Kontaktaufnahme per E-Mail
Sofern Sie uns außerhalb einer Bestellung kontaktieren, verarbeiten wir die von Ihnen mitgeteilten Informationen ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung. Sofern Ihre Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit einem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns erfolgt, ist zudem Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, d. h. dieses Vertragsverhältnis, Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Ihre Einwilligung in die vorstehend erläuterte Verarbeitung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft kostenfrei durch eine kurze Nachricht an die unter 1. angegebenen Kontaktdaten widerrufen. Ihre Anfrage wird dann gelöscht soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und kein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung besteht (z.B. zur Rechtsverteidigung).

3. Weitergabe von Daten
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

a) Zur Vertragsabwicklung

Soweit dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an Versandunternehmen zum Zwecke der Lieferung der von Ihnen bestellten Ware und die Weitergabe von Zahlungsdaten an Zahlungsdienstleister bzw. Kreditinstitute, um einen Zahlungsvorgang durchzuführen. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

b) Zu weiteren Zwecken
Darüber hinaus geben wir Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

Sie gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
dies gesetzlich zulässig und gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f zur Wahrung unserer Interessen oder der Dritter erforderlich ist.

Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

4. Cookies und Webseitenanalyse
Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Sie können durch entsprechende Tools bzw. Browser-Add-ons, den Einsatz von Pixel auf unseren Seiten unterbinden (z.B. durch das Add-on „AdBlock“ für den Firefox Browser). Welche Cookies konkret eingesetzt werden, erfahren Sie nachfolgend:
Wir setzen auf unserer Webseite den Open-Source-Dienst Matomo von InnoCraft Ltd, 7 Waterloo Quay PO625, 6140 Wellington, New Zealand ein, um das Nutzerverhalten bei Besuch unserer Webseite zu analysieren und unsere Seite und deren Inhalte entsprechend darauf basierend zu optimieren. Im Zusammenhang mit dem Einsatz von Matomo werden Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Webseite durch Ihre Besuche ermöglichen. In dem Cookie werden Informationen – einschließlich personenbezogener Informationen – zu Ihrem Besucherverhalten abgelegt und unter Verwendung eines Pseudonyms in einem Nutzungsprofil zum Zwecke der Analyse verarbeitet. Die Bezeichnung und die Laufzeit der Cookies lautet wie folgt: _pk_idxxx (13 Monate), _pk_refxxx (6 Monate) und _pk_sesxxx (30min/Session). Da Matomo auf unseren eigenen Server gehostet wird, ist für die Analyse eine Verarbeitung durch Dritte nicht erforderlich. Rechtsgrundlage für den Einsatz von Matomo und die damit im Zusammenhang stehenden Cookies ist Ihre Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO in Verbindung mit § 25 Abs. 1 S. 1 TTDSG. Die Einwilligung können Sie zu Beginn der Nutzung der Webseite in einem sog. Cookie-Banner erteilen. Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert.
Zudem setzen wir Cookie ein, um den Einwilligungsstatus für die Dauer der Session abzuspeichern. So kann vermieden werden, dass Ihnen nach einer Interaktion mit dem Cookie-Banner das Banner erneut angezeigt. Rechtsgrundlage für den Einsatz dieses Cookies ist § 25 Abs. 2 TTDSG.
Ihre in den Einsatz von Matomo erteilte Einwilligung können Sie jederzeit hier widerrufen.

5. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

6. Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sofern sich Ihr Widerspruch gegen eine Verarbeitung von Daten zum Zwecke der Direktwerbung richtet, so werden wir die Verarbeitung umgehend einstellen. In diesem Fall ist die Angabe einer besonderen Situation nicht erforderlich. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@bam-berlin.com

7. Datensicherheit
Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard TLS (Transport Layer Security) verschlüsselt übertragen. TLS ist ein sicherer und erprobter Standard, der z.B. auch beim Onlinebanking Verwendung findet. Sie erkennen eine sichere TLS-Verbindung unter anderem an dem angehängten s am http (also https://..) in der Adressleiste Ihres Browsers oder am Schloss-Symbol im unteren Bereich Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand September 2022.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter

Privacy
This website uses cookies. Read more